Agrano AG informiert: SMETA Sedex Members Ethical Trade Audit

Bei der Agrano AG finden regelmässig Audits statt, damit unsere Zertifizierungen auf dem neuesten Stand sind. Gerne informieren wir Sie über eines der Audits, welches bei uns stattgefunden hat.

09.07.2020 | Aline Michel
Agrano AG informiert:
SMETA Sedex Members Ethical Trade Audit

Sedex (Supplier Ethical Data Exchange) ist eine Mitglieder-Organisation für Unternehmen, die sich zu einer konstanten Verbesserung des ethischen Verhaltens in ihrer Lieferkette verpflichten möchten.

Im Rahmen eines Sedex Ethical Trade Audit wird von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle die Einhaltung dieser ethischen Handels- und Produktionsgrundsätze überprüft. Die Anforderungen sind in einem Katalog mit 11 Kapiteln gegliedert.

Die wichtigsten Themen sind dabei unter anderem:

  • Gesundheit und Sicherheit
  • Hygiene
  • Kinderarbeit
  • Arbeitnehmerrechte (Löhne, Leistungen, Arbeitszeit)
  • Diskriminierung
  • Vorteile für die Gemeinschaft
  • Geschäftsethik / Compliance Management
  • Umweltmanagement
  • Mitarbeiter Interviews (Einzel / Gruppe) nach dem Zufallsprinzip unter Ausschluss der Vorgesetzten und / oder Management

Unser Quality Management Leiter Herr Martin Rüegger erklärte unserer Auszubildenden Aline Michel in einem Interview, was dieses Zertifikat für uns als Firma bedeutet.

Was bedeutet die Zertifizierung für uns und unsere Kunden?

Die Zertifizierung zeigt unseren Kunden, dass wir als Agrano AG uns der Achtung der Menschenrechte verschrieben haben und wir deren Einhaltung aktiv sicherstellen. Dabei geht es nicht nur um die Rechte der eigenen Mitarbeiter, sondern auch um die Rechte von Anwohnern und weiteren Anspruchsgruppen, deren Menschenrechte durch unternehmerische Aktivitäten eingeschränkt werden könnten. Dies heisst konkret: Die Achtung der Menschenrechte und der achtsame Umgang mit unserer Umwelt ist fest in unserem Managementsystem verankert.

Was heisst das für die Agrano AG in der Zukunft?

Wir als Agrano AG verpflichten uns, Transparenz in der Lieferkette herzustellen und eine verantwortungsvolle Beschaffung sicher zu stellen. Das kann auch bedeuten auf ein Geschäft zu verzichten, wenn dies aus ethischen Gründen oder aus Gründen des Umweltmanagement nicht unseren Ansprüchen genügt.

Wie profitieren unsere Kunden davon?

Unsere Kunden erhalten einen besseren Einblick in unsere Lieferkette. Wir sprechen nicht nur von ethischer und sozialer Nachhaltigkeit und ethischem Handel – nein wir leisten aktiv unseren Beitrag dazu, fordern diese über die gesamte Lieferkette hinweg ein, sorgen so für mehr Transparenz und Sicherheit und lassen uns das von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle bestätigen.

Das Ergebnis des Audits wird in der weltweit anerkannten Online-Plattform SEDEX für Kunden und Partner veröffentlicht. Indem die Agrano AG Mitglied bei SEDEX wurde, hat sich die Geschäftsleitung der Agrano AG ganz klar auf Themen wie Geschäftsethik, Umweltmanagement und Arbeitnehmerrechte fixiert.

Was mussten wir dafür tun, um dieses Ziel zu erreichen?

Es gibt einen Auditbericht, in denen zu den Auditfragen die Bewertungen für die Agrano AG stehen. Dazu ein Abweichungsbericht inkl. Empfehlungen für Verbesserungen.

Warum gibt es kein Zertifikat?

Die Motivation soll nicht sein, sich ein SEDEX- SMETA Zertifikat zu besorgen oder an die Wand nageln zu können - sondern die Motivation ist tatsächlich, dass wir unseren Beitrag zur ethischen und sozialen Nachhaltigkeit und dem ethischem Handel leisten wollen.

Welche Herausforderungen waren dafür zu meistern?

Die Herausforderung bestand darin, im Rahmen des vorbereitenden Self-Assessment einer seriösen, fundierten und realistischen Risikobewertung aller Geschäftsprozesse und Lieferanten in Bezug auf ethische und soziale Nachhaltigkeit zu erstellen. Anhand dieser wurden dann gewisse Anpassungen oder Ergänzungen im Qualitätsmanagementhandbuch vorgenommen. Beispielsweise gibt es seit diesem Zeitpunkt eine offizielle E-Mail-Adresse an die sich jeder wenden kann, wenn er/sie der Meinung ist, die Agrano AG verstösst gegen übliche Geschäftsethik, beschneidet Arbeitnehmerrechte oder diskriminiert andere Menschen. Ansonsten stellt uns als Agrano AG dieses Audit vor keine grösseren Herausforderungen. Die meisten Themen sind bereits in unserem Qualitätsmanagement-Handbuch beschrieben, andere Dinge haben wir bereits so gelebt, waren aber noch nicht im Qualitätsmanagement-Handbuch festgehalten.

Wir als Agrano AG möchten Sie als Kunden unterstützen. Deshalb können Sie alle unsere Zertifikate auf unserer Website finden. Klicken Sie dafür einfach hier: https://www.agrano.ch/ueber-uns/zertifikate